>95 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt

95 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt

2018-11-11T16:38:22+00:0011. November 2018|Allgemein, Löschgruppe Willertshagen|
  • 95 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt

„95 Jahre aktiver Feuerwehrdienst. Das ist schon eine Menge Anerkennung Wert“, freute sich der stellvertretende Wehrleiter der Feuerwehr Meinerzhagen, Christian Bösinghaus, am gestrigen Samstag, als er gleich drei Kameraden der Löschgruppe Willertshagen zu ihren Dienstjubiläen gratulieren und das Feuerwehrehrenabzzeichen des Landes NRW in Gold, bzw. Silber verleihen konnte.

„Jüngst gaben bei einer Umfrage die Deutschen wieder an, dass der Beruf des Feuerwehrmannes der vertrauenswürdigste Beruf in Deutschland sei.“, führte Christian Bösinghaus aus, „jedoch sind nur ca. 6% der aktiven Feuerwehrleute in Deutschland Berufsfeuerwehrleute.“ Für die restlichen 94% der freiwilligen Feuerwehrleute in Deutschland sei es kein Beruf, sondern eine Berufung, Menschen in Not zu helfen.

Drei Kameraden der Löschgruppe Willertshagen gehen dieser Berufung nun schon 25, bzw. 35 Jahre nach. Für diesen langjährigen Dienst am Nächsten bekamen Rolf Kopperberg, Frank Schäfer (beide 35 Jahre Dienstzeit), sowie Marc Schulte (25 Jahre Dienstzeit) das Feuerwehrehrenabzeichen in Gold, bzw. Silber verliehen.

95 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt

In einer sehr persönlichen Rede stellte Christian Bösinghaus das bedingungslose Engagement in Übung und Einsatz, aber auch den wichtigen Teamgeist der drei Geehrten heraus. Es sei nicht selbstverständlich, sich mit einem solchen Engagement für die Berufung Feuerwehr einzubringen. „Wenn eine helfende Hand gebraucht war, wart und seid ihr immer zur Stelle – egal ob im Ernstfall oder bei den zahlreichen Diensten außerhalb von Übung und Einsatz.“, führte er aus. Vor seiner Laufbahn als stellvertretender Wehrleiter versah er selbst viele Jahre lang seinen Dienst bei der Löschgruppe Willertshagen und konnte so die ein oder andere Anekdote aus der gemeinsamen Dienstzeit anbringen.

Im Anschluss an die Ehrung luden die drei Jubilare die anwesenden Kameraden der Löschgruppe Willertshagen, der Alters- und Ehrenabteilung, sowie weitere geladene Gäste noch zu einer kleinen Feierstunde im Gerätehaus Willertshagen ein.

Im Titelbild oben v.l.: Christian Bösinghaus, Meta Kopperberg, Rolf Kopperberg, Marc Schulte, Frank Schäfer, Thomas Decker, Christiane Schäfer