02
Mrz
F0 – gelöschter Brand
Insert shortcode
23:07 Uhr
Meinerzhagen
02.03.2019

Hund stirbt bei Wohnungsbrand

Zu einem weiteren Wohnungsbrand wurde der Löschzug Meinerzhagen in der Nacht zum Sonntag alarmiert.

Gegen 23:00 Uhr kam ein Bewohner eines Hauses auf dem Kropplenberg nach Hause, fand seine Wohnung stark verraucht vor und alarmierte die Feuerwehr.

Vor Ort konnte ein Schwelbrand im Bereich eines Ofens als Ursache ausgemacht werden, der sich aber bereits durch mangelnde Sauerstoffzufuhr wieder von allein gelöscht hatte.

Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte die Brandwohnung und beförderte den Ofen ins Freie, wo er mittels S- Rohr abgelöscht wurde.

Leider überlebte der Hund des Wohnungsinhabers den Brand nicht und verstarb in Folge der starken Rauchentwicklung.

Nach der Überdruckbelüftung der Wohnung, konnte die Feuerwehr den Einsatz nach gut 1,5 Stunden wieder beenden.