16
Nov
F1 – Brand im Gebäude
Insert shortcode
17:47 Uhr
16.11.2020

Ein piepender Heimrauchmelder sowie deutlicher Brandgeruch im Treppenhaus, sorgte für einen Einsatz am Montagabend des Löschzug Meinerzhagen in einem Mehrfamilienhaus in der Spitzenbergstraße.

Nachdem die Tür einer Wohnung gewaltsam geöffnet wurde, konnte ein Angriffstrupp unter Atemschutz die Wohnung betreten. Dies schreckte auch den schlafenden Bewohner auf, der daraufhin aus der verrauchten Wohnung stürmte. Mit einer Rauchgasintoxikation wurde er anschließend durch das DRK Meinerzhagen ins Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehr konnte schnell angebranntes Essen als Ursache für die Verrauchung ausmachen. Nachdem die Wohnung belüftet wurde, konnten die 26 Einsatzkräfte den Einsatz beenden.