>Verkehrsunfall in Unterworbscheid – PKW stürzt in einen Bachlauf

Verkehrsunfall in Unterworbscheid – PKW stürzt in einen Bachlauf

2018-12-18T18:33:54+01:0018. Dezember 2018|Einsätze, Löschzug IV|
  • Verkehrsunfall in Unterworbscheid - PKW stürzt in einen Bachlauf

Zu einem Verkehrsunfall mussten am gestrigen Montag der Löschzug Haustadt, die Polizei und der Rettungsdienst gegen 19:40 Uhr in die Ortslage Unterworbscheid ausrücken. Dort war ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt, und von dort in den gegenüberliegenden Bachlauf geschleudert. Die Fahrzeuginsassen wurden hierbei verletzt und mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Schnell stellt sich bei der ersten Erkundung nach Eintreffen der Feuerwehr heraus, dass die Fahrzeuginsassen zwar verletzt – nicht aber in ihrem Fahrzeugwrack eingeklemmt sind. Sie können deshalb umgehend aus dem verunfallten 1er BMW befreit und durch Rettungsdienst sowie einen Rettungsassistenten der Feuerwehr versorgt werden.

Die Einsatzkräfte des Löschzuges Haustadt unterbrechen derweil die Stromversorgung des in einem Bachlauf zum Stehen gekommenen Fahrzeuges und kontrollieren, ob Kraftstoffe in das Fließgewässer gelangt sind. Dies ist glücklicherweise nicht der Fall. Umgehend veranlassen die Feuerwehrleute deshalb die Bergung des Fahrzeugwracks aus dem Bach um weitere Gefahren für die Umwelt auszuschließen. Hierbei leistet auf Weisung des Einsatzleiters ein ortsansässiger Landwirt mit seinem Traktor wertvolle Hilfe.

Nachdem das Fahrzeug wieder sicher an Land gebracht und die Trümmerteile der Unfallstelle durch die Feuerwehr beseitigt wurden, konnte der Löschzug Haustadt nach gut einer Stunde wieder in das Gerätehaus abrücken. Die Polizei ermittelt nun den Unfallhergang.