>TH 1 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

TH 1 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

  • TH 1 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Gleich zu zwei Verkehrunfällen mit überschlagenen Fahrzeugen  musste die Feuerwehr Meinerzhagen am Gründonnerstag ausrücken. Glücklicherweise wurden dabei alle Fahrzeuginsassen jeweils nur leicht verletzt.

Gegen 11:38 Uhr wurden die Löschzüge II (Valbert) und IV (Haustadt) in den Kreuzungsbereich Wilkenberg auf der für den Verkehr eigentlich noch gesperrten Listerstrasse gerufen. Dort war ein PKW aus ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Straße abgekommen und prallte gegen eine angrenzende Felswand. Das Fahrzeug überschlug sich daraufhin und blieb auf dem Dach liegen. Von den vier Fahrzeuginassen wurde eine Person aufgrund der Deformitäten im Inneren des PKW eingeklemmt, konnte aber vom Rettungsdienst ohne technische Rettung aus dieser misslichen Lage befreit werden.

Die Feuerwehr half der Polizei anschließend beim Reinigen der Einsatzstelle, sowie bei der Bergung des Fahrzeuges.

Nur wenige Stunden später wurde am gleichen Tag die Löschgruppe Lengelscheid in die Ortslage Werkshagen alarmiert. Auch hier überschlug sich infolge eines Verkehrsunfalls ein Fahrzeug – der Fahrer konnte den Wagen aber aus eigener Kraft unverletzt verlassen. Die Einsatzkräfte streuten auslaufende Betriebsmittel ab und unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme.

Nach gut 90 Minuten konnten die Kameraden zurück in das Gerätehaus einrücken.

TH 1 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person